GASERZEUGER - ProCone GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

GASERZEUGER


Deutsch         English

ProCone liefert Gaserzeuger für die thermochemische Umwandlung fester Ausgangsmaterialien in nutzbares synthetisches Gas (SynGas). Unser Hochleistungsgaserzeuger ist das Herzstück unserer Technologie. ProCone konzentriert sich auf innovative Umwandlungstechnologien für Prozesse mit den effizientesten Methoden und Technologien. ProCone liefert Gaserzeugersysteme für verschiedene Anwendungen in verschiedenen Größen von 3 MW bis 60 MW chemischer Gasleistung pro Einheit.

Der Vergasungsprozess
Ziel des thermochemischen Umwandlungsprozesses (Vergasung) ist es, in einem Gaserzeuger ein Synthesegas oder ein Rohgas (SynGas) aus der thermischen Umwandlung biogener Feststoffe (Einsatzstoffe) wie Holz, Abfälle jeglicher Art oder Kohle zu erzeugen. Der Brennwert solcher SynGase liegt in der Regel unter 8 MJ / m3. Nebenprodukte des Verfahrens sind Asche (verglaste Schlacke) und Abwärme (Wärmeverluste und Rohgaskühlung).

Zusätzlich zum Einsatzmaterial wird ein Vergasungsmittel benötigt, welches normalerweise aus Luft-Sauerstoff besteht. Höhere Heizwerte des SynGases können durch Zugabe von angereichertem Sauerstoff oder durch Zugabe von Wasserdampf erreicht werden. Eine typische Prozessanordnung, die Holz unter Verwendung von Sauerstoff als Vergasungsmittel in SynGas umwandelt, kann aus der Tabelle ersehen werden.

Die SynGas-Produktion, sowie die Trocknung, Pyrolyse und Verbrennung, ist ein Teil des Prozesses, der bei jeder normalen Verbrennung stattfindet. Eine Zündung des entstehenden Gases wird durch Sauerstoffmangel im Gas selber verhindert.

Das wesentliche Merkmal des Gaserzeugers und wesentlicher Unterschied zur normalen Verbrennung ist die zeitliche und räumliche Trennung, die bei der Erzeugung des Gases bzw. der Nichtzündung des Gases und damit seiner Nutzung erreicht wird.

Eine Auswahl von Ausgangsmaterialien, die für die BASURAgas® Universalanlage geeignet sind, aufgelistet nach Teer- und Aschegehalt.
ProCone GmbH
Nordstrasse 17
CH-4665 Oftringen AG
Tel.: +41 (0)62 216 80 80
Fax: +41 (0)62 216 80 81
Zurück zum Seiteninhalt