FISCHER-TROPSCH SYNTHESE - ProCone GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

FISCHER-TROPSCH SYNTHESE


Deutsch         English

ProCone stellt eine chemische Reaktoreinheit auf Basis der Fischer-Tropsch (FT) Synthese für die Umwandlung von synthetischem Gas (SynGas) in Flüssigkeiten und Paraffinwachs bereit. Die produzierten Flüssigkeiten sind Diesel, Benzin, Kerosin und vieles mehr. Das hergestellte Paraffinwachs ist von hoher Reinheit. Die Vorteile der von ProCone verwendeten FT-Syntheseeinheit sind die fortschrittliche Technologie und die modulare, sehr kompakte Einheit. Dies führt auch zu einer erheblichen Reduzierung der Herstellungs- und Betriebskosten. Darüber hinaus ermöglicht die Fischer-Tropsch-Synthese einen dynamischen und belastungsflexiblen Betrieb.

Die hohe Effizienz der FT-Syntheseeinheit ist nicht nur eine wirtschaftlichere Einheit als herkömmliche FT-Synthese Anlagen, sondern erfordert auch viel weniger Platzbedarf, weniger Anlaufzeit, weniger Wartungszeit und daher weniger Ausfallzeit des Betriebs.



Untenstehend finden Sie die Vorteile der thermochemischen Umwandlung mit der FT-Syntheseeinheit, um das SynGas in wertvolle Flüssigkeiten, z. B. SynFuel und Paraffinwachs, umzuwandeln. Im Vergleich zu herkömmlichem fossilen Treibstoffen werden verschiedene Schadstoffemissionen aus den Motoren deutlich reduziert, die FT-Kraftstoffe verwenden: HC, CO, NOx, PM, SOF, VOF und PAK. FT-Treibstoff hat ausgezeichnete Kaltstarteigenschaften, und Kaltstart- gegenüber Warmstarttests zeigen erheblich größere Emissionsreduktionen als bei üblichen Kaltstarts. Aggressivere und urbanere Fahrzyklen führen im Vergleich zu konventionellem fossilen Treibstoffen zu größeren Emissions-Reduktionen mit FT-Treibstoff. Die Umwandlung von Biomasse mit der von ProCone verwendeten FT-Syntheseeinheit und die Verwendung der produzierten Flüssigkeiten reduzieren die Schadstoff-Emissionen um weit über 60 bis 90% im Vergleich zu fossilen Kraftstoffen.

ProCone GmbH
Nordstrasse 17
CH-4665 Oftringen AG
Tel.: +41 (0)62 216 80 80
Fax: +41 (0)62 216 80 81
Zurück zum Seiteninhalt