ANLAGENGRÖSSE - ProCone GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

ANLAGENGRÖSSE


ProCone bietet verschiedene Größen zur Anlagenkonfiguration. Die wichtigsten Faktoren sind kontinuierliche Zufuhr von Ausgangsmaterialien, Kapitalinvestitionen und Verfügbarkeit von Grundstücken. Die kleinste Größe ist ein modularer Containeraufbau einschließlich der Vorbereitung des Ausgangsmaterials, des Gaserzeugers, der Gasreinigungseinheit und der SynGas-Nutzungseinheit, die Elektrizität, Flüssigkeiten oder andere chemische Produkte erzeugt. Dieser Aufbau ist speziell auf Projekte zugeschnitten, die mit einer geringeren Menge an Ausgangsmaterialien beginnen und die Aussicht haben, eine dauerhafte Einrichtung zu werden. Darüber hinaus gibt das Programm dem Besitzer die Flexibilität, die Container an einem anderen Ort aufzubauen, wenn sie am ursprünglichen Standort nicht mehr benötigt werden. Dieses Container-Modular-Setup gibt dem Besitzer die Möglichkeit, die Container dauerhaft an einem Ort zu installieren, wo die Ausgangsmaterialien verfügbar sind, und später an einem anderen Ort aufzubauen, wenn dies erforderlich werden sollte.

Der Vorteil des modularen Aufbaus ist nicht nur der geringere Platzbedarf und die tiefere Front-Up-Investition, sondern auch die Möglichkeit, dass unsere Technologie ein "Showcase" für eine sehr wirtschaftliche, wertvolle, umweltbewusste und sozial verträgliche Lösung für die Abfallbehandlung wird.

Unter Berücksichtigung der oben genannten Faktoren sind die größeren Anlagen in Größe und Umfang grenzenlos. ProCone schlägt größere Projekte in Phasen vor, in denen das wirtschaftliche Risiko reduziert besser gehandhabt werden kann.

Sie können unser Online-Formular "Projekt Angebotsanfrage" verwenden, um eine konzeptionelle Schätzung Ihrer Anlagenkonfiguration zu erhalten.
ProCone GmbH
Nordstrasse 17
CH-4665 Oftringen AG
Tel.: +41 (0)62 216 80 80
Fax: +41 (0)62 216 80 81
Zurück zum Seiteninhalt